Ein Achtel Lorbeerblatt

Das Liedermacher-, Chanson- und Kleinkunstmagazin

Rezension: Django Asül – Paradigma

djangoasuel

von Dennis Kresse / mit Dank an http://www.Alternativmusik.de

„Der Türk“ hat jetzt die deutsche Staatsbürgerschaft, Nein, die Rede ist ausnahmsweise mal nicht vom omnipräsenten Bülent Ceylan aus Mannheim, sondern vom Kabarettisten Django Asül. Seine scharfe Zunge hat ihn auch außerhalb der bajuwarischen Grenzen zu einem sehr gefragten Vertreter des Kabaretts gemacht. Er ist nun also „Deutscher“ und schildert auf Paradigma unter anderem seinen Weg dahin, wobei und das sagt er selbst, Deutsch nicht gleich Bayrisch ist. Django Asül, der mit seinem niederbayrischen Dialekt es sogar auf den legendären Nockherberg beim berühmten Starkbieranstich in München bringen konnte und damit die Nachfolge solcher Komiker und Schauspieler wie Weiß Ferdl, Walter Sedlmayr oder Bruno Jonas antreten konnte, geht mit den Politikern wieder hart ins Gericht.

Paradigma ist wieder mal ein satirisches Highlight geworden. Geschickt verknüpft Django Asül hier wieder den normalen politischen Wahnsinn in diesem, unserem Lande. Natürlich werden Stuttgart21, das Dilemma um den Berliner Flughafen und anderes durch den Kakao gezogen – mit seinem Schalk im Nacken und seinen entwaffneten Schlussfolgerungen, denn „Alles hängt mit Allem zusammen“.

Ein innerer Reichsparteitag (Oh Ha!!!) für alle Freunde des politischen Kabaretts.

Homepage: http://www.django-asuel.de
Facebook: http://www.facebook.com/django.asuel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am 10. Februar 2013 von in 2013, Literatur, Kabarett & Hörbuch., Plattenbesprechungen, Uncategorized und getaggt mit , , , , , , .
%d Bloggern gefällt das: