Ein Achtel Lorbeerblatt

Das Liedermacher-, Chanson- und Kleinkunstmagazin

Rezension: Konstantin Wecker – Wut & Zärtlichkeit live

wuz

von Dennis Kresse / mit Dank an www.alternativmusik.de

Wo nimmt dieser Mann seine ganze Lebensgeilheit und die sprichwörtliche Bayernpower nur her, um seit über 40 Jahren mit einer unglaublichen Energie große Songs aufzunehmen und diese auch mit einer unglaublichen Hingabe live zu präsentieren, vor allen Dingen jetzt wo er seit Jahren keine illegalen Substanzen mehr zu sich nimmt? Der Mann ist eine Naturgewalt und seine Texte und Gedichte haben auch heute noch einen absolut nicht hoch genug einzuschätzenden Stellenwert. Er ist zwar laut eigener Aussage nicht mehr ganz so wütend, aber man spürt auch auf seiner neuen Live-Platte Wut und Zärtlichkeit live, dass ihm einiges in diesem unserem Lande die Stimmung verhagelt.

Genial vermischt er seine alten Klassiker wie Frieden im Land oder Wenn unsere Brüder kommen mit Stücken aus seinem neuen Album, wie dem bissigen Damen von der Kö oder der nicht ganz ernstgemeinten Liebeserklärung Die Kanzlerin. Wer Wecker kennt, der weiß, dass er auch einer der lyrischsten Liedermacher Deutschlands ist und dass seine Liebeslieder einem den Atem rauben können. Weil ich dich liebe ist ein neueres Stück, was es aber an Intensität mit einer älteren Nummer wie Fliegen mit dir aufnehmen kann.

Es ist unglaublich, mit was für einer Leichtigkeit der 65jährige Wecker den Jungen zeigt, wo es lang geht. Aber das tut er nie von oben herab, sondern immer auf Augenhöhe. Ein wunderbarer Streifzug durch alle Phasen der Weckerschen Karriere, aufgenommen in der Alten Oper in Frankfurt und in der Essener Philharmonie. Konstantin Wecker, der auf der Live-Aufnahme auch Bertolt Brecht, Erich Kästner und Rainer Maria Rilke zu Wort kommen lässt, hat mit dem Pedal-Steel-Gitarristen Nils Tuxen, den Schlagzeugern Jens Fischer-Rodrian und Tim Neuhaus sowie mit seinem langjährigen Bühnenpartner Jo Barnikel an Klavier, Keyboard und Akkordeon eine tolle Truppe an Bord.

Auf, dass wir Konstantin Wecker noch eine Weile live erleben können, denn Wecker-Konzerte sind etwas Besonderes. Wer das nicht glaubt, dem sei diese Doppel-CD ans Herz gelegt und der kann sich den Sänger auch live ansehen (Stand Tourdaten: 21.02.2013).

Tourdaten:

22.02.2013 Denzlingen, Kultur & Bürgerhaus (Großer Saal)
23.02.2013 Sigmaringen, Stadthalle
24.02.2013 Schopfheim, Stadthalle (Großer Saal)
26.02.2013 Berlin, Philharmonie
27.02.2013 Paderborn, PaderHalle
28.02.2013 Leer, Theater an der Blinke
02.03.2013 Pohlheim-Garbenteich, Sport- und Kulturhalle
05.03.2013 Rheine, Stadthalle
06.03.2013 Wuppertal, Historische Stadthalle
08.03.2013 Fürth, Stadttheater
20.03.2013 Braunschweig, Stadthalle
22.03.2013 Leipzig, Gewandhaus
10.04.2013 Hamm, Kurhaus
13.04.2013 Schorndorf, Barbara-Künkelin-Halle
30.04.2013 Schwedt, Uckermärkische Bühnen Schwedt (Großer Saal)
04.05.2013 Freyburg/Unstrut, Rotkäppchen Sektkellerei (Sektival 2013)
05.05.2013 Fürstenfeldbruck, Veranstaltungsforum Fürstenfeld
13.05.2013 Linz, Brucknerhaus
18.05.2013 Zürich, Volkshaus
04.06.2013 Wolfhagen, Kulturzelt
07.06.2013 Iserlohn, Parktheater Iserlohn
29.06.2013 Dreieich, Burggarten Dreieichenhain
05.07.2013 Losheim am See, Eventgelände Stausee
04.08.2013 Hanau, Amphitheater Hanau

Herbstgewitter – die Radiosendung rund um Liedermacher & Chansonniers. HIER reinhören!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: