Ein Achtel Lorbeerblatt

Das Liedermacher-, Chanson- und Kleinkunstmagazin

Liedermacher-Foto des Tages: Wyhl, 1979.

01-whyl-1979-AKW-Demo

Vielleicht ist es wahr: Manch junger Liedermacher kann sich noch manch Scheibe abschneiden von jenen Barden, die dieses Genre in Deutschland prägten. Reno Rebscher ist ein solcher Liedermacher, dem zumindest ein direktes Eintreten beim Auftreten bescheinigt werden kann. Ein Eintreten für etwas, während er selbst im Lichte steht. Klingt normal, fast selbstverständlich – und darf dieser Tage mit der Lupe gesucht werden.

Wir sehen ihn, den Rebscher, auf obigem Foto, rechtsbildig. Im Jahr 1979 befand Rebscher sich mit vielen anderen aufbegehrenden Bürgern in Wyhl, direkt am Kaiserstuhl. Ein AKW sollte gebaut werden, just hier, in der schönen Oberrheinebene. Nun, es wurde nichts daraus. Und Reno Rebscher hat nicht nur seinen Teil dazu beigetragen, dass er und die Bürgerinitiative das geplante AKW in jenen Tagen gegen Ender der 70er Jahre verhinderten – er kann auch, ha!, vortrefflich ein Lied davon singen.

Bis heute im Übrigen ist Reno Rebscher doch einer der wenigen eloquenten und noch immer aktiven Musiker, die jene umweltpolitisch motivierte Liedermacherei miterlebt haben. Grund genug ihn zum Interview zu bitten, das sie schon in Bälde auf diesen Seiten lesen werden.

www.rainer-rebscher.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am 8. März 2013 von in Uncategorized und getaggt mit , , , , , , , , , , .
%d Bloggern gefällt das: