Ein Achtel Lorbeerblatt

Der Lied- & Chansonblog von David Wonschewski

Projekt „1914 – Maikäfer flieg!“ mit Liedern und Texten aus dem Ersten Weltkrieg bittet um Unterstützung!

1914

Zu Beginn des Ersten Weltkrieges waren die Zeitungen voll mit selbstverfassten Gedichten und Liedern ihrer Leser. Die während des Krieges entstandenen und gesungenen Lieder und Gedichte wurden vom im gleichen Jahr gegründeten Deutschen Volksliedarchiv in Freiburg akribisch gesammelt und dokumentiert.

Etwa 14.000 Gedichte und 3.000 Lieder kamen so zusammen und warten seit beinahe 100 Jahren auf jemanden, der sich ernsthaft damit beschäftigt.

Und das sind Michael Zachcial und die Bremer Gruppe „Die Grenzgänger“, die nicht nur ein Programm und eine CD mit Liedern aus dieser einzigartigen Sammlung erarbeiten.

Die Liedtexte sollen auch im Volksliederarchiv http://www.volksliederarchiv.de zur Verfügung gestellt werden.

Doch das ist ein immenser Arbeitsaufwand, für den noch Helfer gebraucht werden.

Hier der Aufruf dazu von Michael Zachcial:

Für unser neues Projekt „1914 – Maikäfer flieg!“ mit Liedern und Texten aus dem Ersten Weltkrieg bitten wir um Unterstützung!

Felix und ich waren unlängst im Deutschen Volksliedarchiv in Freiburg und haben etwa 2500 Lieder bzw. Liedertexte abfotografiert. Es handelt sich dabei um den größten Teil der Sammlung an Soldatenliedern, die das Deutsche Volksliedarchiv in Freiburg während und kurz nach dem Ersten Weltkrieg gesammelt hat. Die Blätter sind überwiegend mit Schreibmaschine getippt.

Wir suchen nun Helfer und Helferinnen, die bis spätestens Mitte Dezember Zeit haben, einige der Lieder abzutippen und uns diese als Worddatei , PDF oder ähnliches zurückzusenden. Der Zeitaufwand dürfte im Schnitt bei etwa zehn Minuten liegen, 50 Dateien entsprächen dann etwa acht mal eine Stunde oder täglich eine halbe Stunde.

Wenn wir 50 Unterstützer finden, die uns mit jeweils 50 Texten helfen, ist die Arbeit schnell erledigt. Gerne wollen wir uns mit einer CD revanchieren, wenn diese dann im nächsten Frühjahr fertig ist (ab 50 Texten).

 

Nachtrag: Kontaktadresse für HelferInnen: Michael Zachcial, e-mail: zachcial@chanson.de

Zum Volksliederarchiv: www.volksliederarchiv.de

Zum Liedprojekt „Maikäfer flieg“: www.folksong.de/grenzgaengermusik

5 Kommentare zu “Projekt „1914 – Maikäfer flieg!“ mit Liedern und Texten aus dem Ersten Weltkrieg bittet um Unterstützung!

  1. roehre27
    23. November 2013

    Ich würde gerne helfen. Habe aber keinen link gefunden.

    • Silke
      23. November 2013

      Der letzte Link im Beitrag führt zur Seite der Grenzgänger; dort sind ganz unten Kontaktdaten im Impressum.

      • Denise
        4. Dezember 2013

        ich hab leider keine antwort bekommen bis heute.. hätte gern was geholfen.

      • achtellorbeerblatt
        4. Dezember 2013

        Herr Zachcial hat mir erzählt, dass er sehr schnell das Boot voll hatte mit Helfern, aber alle weiteren Anfragen abspeichert, da es schon bald eine Fortführung geben soll. Dann wird er sich also sicher auch bei dir melden.

        Liebe Grüße

      • Denise
        4. Dezember 2013

        ah ok, danke für die info. wenn sie genug gefunden haben, ist ja prima!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: