Ein Achtel Lorbeerblatt

Der Lied- & Chansonblog von David Wonschewski

Fee Badenius mit neuer CD „Feelosophie“ (VÖ 01.02.2014)

feebadenius-feelosophie_coverFee Badenius macht gerne Musik mit Herz und Sinn – daraus entsteht ihre Feelosophie. In liebe- und gedankenvollen Liedern voller Freude und Lebenslust singt die patente Liedermacherin von Unwissenheit, Gemüsegeschmacksrichtungen und Zerbrechlichkeiten, von ihrem Kater, Riesenrädern und Geburtstagen. Fee findet die richtigen Worte für Dinge und Momente, aufmerksam und wortsorgfältig formuliert sie und spricht aus, was ungesagt im Raum steht. Melancholie und Humor vermischen sich und lassen Freiraum für ein Wechselbad zwischen Schmunzeln und Nachdenklichkeit. Musikalisch wird das Ganze schwungvoll begleitet von Gitarre, Akkordeon und Kontrabass. Ergänzt durch viele kleine Extras wird die Musik zum Ohrenschmaus, der nachklingt.

Die CD erscheint am 1. Februar 2014

www.feebadenius.de

Quelle: Reimkultur Medienvertrieb

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: