Ein Achtel Lorbeerblatt

Der Lied- & Chansonblog von David Wonschewski

Nominiert für den Förderpreis der Liederbestenliste: Dave de Bourg

ddb

Sechs Liedermacher sind nominiert für den Förderpreis der Liederbestenliste 2014. Alle sechs stellen wir Ihnen in diesen Tagen in kurzen Einzelportraits vor. Diesmal: Dave de Bourg.

Dave de Bourg singt Lieder von Menschen, Straßen, Städten und Gefühlen. Und tut dies in einer Art, wie sie so überzeugend seit Gisbert zu Knyphausen nicht mehr zu hören gewesen ist. Ehrlich, mutig, geradeheraus und witzig. Dave de Bourg muss dabei nichts neu erfinden, keine Fantasy schreiben, es reicht völlig, wenn er seine Beobachtungen mit uns teilt, was er glücklicherweise völlig ohne Klischees, Anbiederung oder Kitsch tut und sich somit in die weit geöffneten Arme seines Publikums fallen lassen kann. Denn er kann sicher sein, dass er aufgefangen wird, denn eines muss man ihn einfach: gern haben. Der Mann aus Montabaur singt und spielt sich vom ersten Ton an in die Herzen der Zuhörer, ohne irgendetwas zu benötigen, was man im Allgemeinen als „Show“ bezeichnet. Und ist gerade dadurch die pefekte Mischung aus Independent und Liedermacher.

Eine Rezension des aktuellen Dave de Bourg-Albums „Wo du mich findest“ – finden Sie HIER.

Zur Website von Dave de Bourg geht es – HIER entlang.

Hören Sie Dave de Bourg auch im „Herbstgewitter“, Ausgabe 43/2014 – HIER.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am 18. Januar 2014 von in A-D, de Bourg, Dave, Liedermacher und getaggt mit , , , , , .
%d Bloggern gefällt das: