Ein Achtel Lorbeerblatt

Das Liedermacher-, Chanson- und Kleinkunstmagazin

Henning der Barde – Ein Bänkel- und Minnesänger aus Bad Salzuflen

Henning_drehleier_1

 

Unsere Mitarbeiterin Silke Aydin hat Henning den Barden im Rahmen einer Familienfeier auf der Burg Vlotho erlebt und war begeistert – nicht zuletzt, weil dieser auch die Kinder sehr in seinen Bann gezogen hat…

Mit Drehleier (siehe Foto), Laute, Mandoline,  Wappengitarre und vielen anderen Instrumenten und vor allem mit seiner gewaltigen Stimme tritt Henning der Barde in die Fussstapfen mittelalterlicher Barden und Minnesänger.

Und das hört sich dann so an:
Henning der Barde – Bardenleben

Da erklingen viele mittelalterliche Originale, zum Beispiel von Oswald von Wolkenstein, und eine breite Palette an Volks-, Minne- und Schelmenliedern, die bis ins 19. Jahrhundert reichen, zu selbst komponierten und getexteten Stücken im Stil der “alten Zeit”.

Und es gibt im umfangreichen Repertoire von Henning dem Barden auch eine Fülle von sehr schönen und unterhaltsamen Geschichten und Märchen aus dem deutschsprachigen Raum.

Kontakt:
Henning Diekmann
Görlitzer Straße 7
32105 Bad Salzuflen
Tel.: 05222 / 61238
Fax: 05222 / 959536

www.henning-der-barde.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am 1. April 2014 von in 2014, Artikel & Interviews, Uncategorized und getaggt mit , , , , , , .
%d Bloggern gefällt das: