Ein Achtel Lorbeerblatt

Der Lied- & Chansonblog von David Wonschewski

Liederlich – Ein Achtel Lorbeerblatt sucht: Liedermacher.

Liederlich

So, das wurde aber auch Zeit. Dass Ein Achtel Lorbeerblatt die nächste kleine Stufe erklimmt. Und die ganze faszinierende Vielfalt medialer Möglichkeiten nutzt. Was das bedeuten soll? Nun, ein Musikmagazin zum Lesen, das waren wir schon immer. Regelmäßig zum Anhören gibt es hier auch seit geraumer Zeit schon etwas. Nur die Sache mit dem Sehen, die haben wir bisher nicht so richtig umsetzen können.

Damit hat es nun ein Ende, präsentieren wir doch mit stolz geschwellter Brust unsere monatliche Reihe „Liederlich“. Das Konzept hinter dieser Reihe ist so simpel wie effektiv. Eine Liedermacherin oder ein Liedermacher kommt zu uns, um in unserer oben zu sehenden gemütlichen Kleinkunstlocation ein Konzert zu geben. Ein Konzert, das jedoch kein gewöhnliches Konzert ist, sondern eher ein mediales Happening. Denn während Sie spielen und singen, werden unsere Film-, Ton- und Schnittprofis parat stehen, um Sie, den Künstler, den ganzen Abend über zu filmen. Und schließlich ein oder zwei qualitativ hochwertige Videclips dieses Live-Auftritts herzustellen. Doch damit nicht genug: auch ein ausführliches Interview mit Schriftsteller, Liederbestenlisten-Jurymitglied und Moderator David Wonschewski steht auf dem Plan. Ein Interview, das ebenfalls mitgeschnitten wird, um schließlich zu einem Clip zu werden und darüber hinaus in der Lorbeerblatt-eigenen Radiosendung „Herbstgewitter“ verwendet zu werden.

Sämtliche Clips dürfen im Nachgang selbstredend eifrig um den Planeten gepustet werden, auf dass sich eine musikalische Berühmtheit daraus ergebe. Kosten für den Künstler: abgesehen von potentiellen Anreisekosten – keine.

Besucher, Lauschende und Schauende sind während dieser Zeit nicht nur gerne gesehen, sondern regelrecht eingeladen, diesem medialen Happening, das mit Sicherheit seinesgleichen sucht, live zu folgen.

Tja. Dann kann es ja losgehen, das Ein Achtel Lorbeerblatt kann endlich gesehen werden. Aber nein, halt! Was uns nun noch fehlt sind: Musiker. Liedermacher, die Lust haben, diese einmalige Chance zu nutzen. Wäre das was für Sie? Ja? Prima, dann zeigen Sie, was sie drauf haben – und lassen Sie sich dabei auch noch mit Kamera und Mikro für die Nachwelt festhalten. Bewerben Sie sich per Mail unter Verwendung des Betreffs „Liederlich“ unter folgender Adresse: redaktion@ein-achtel-lorbeerblatt.de. Stattfinden wird das Ganze in Berlin, auswählen können Sie derzeit unter folgenden Daten: 14.Juni/ 12.Juli/ 09.August/ 13.September (Sie können selbstverständlich auch mehrere angeben).

Wir freuen uns auf Sie!

 

 

Ein Kommentar zu “Liederlich – Ein Achtel Lorbeerblatt sucht: Liedermacher.

  1. B.ee
    18. April 2014

    Ach schade, dass wir so weit entfernt leben. Da wären wir ja gerne öfter dabei. :)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am 18. April 2014 von in Uncategorized und getaggt mit , , , , , .
%d Bloggern gefällt das: