Ein Achtel Lorbeerblatt

Der Lied- & Chansonblog von David Wonschewski

Förderpreisträger der Liederbestenliste 2015

falkDie Förderpreis-Jury der Liederbestenliste hat den Liedermacher Falk mit dem „Förderpreis der Liederbestenliste 2015“ ausgezeichnet.

Begründung der Förderpreis-Jury

Die Förderpreis-Jury der Liederbestenliste ist überzeugt davon, dass an dem jungen Liedermacher Falk in den nächsten Jahren kein Vorbeikommen ist. Weil er schon jetzt so beliebt, so angesagt, so großartig ist? Nein, Falk hört man sein – für Liedermacher – junges Alter mitsamt Ungeschliffenheit noch wohltuend deutlich an.

Doch genau das ist für die Förderpreis-Jury im wahrsten Sinne des Wortes schlagendes Hauptargument den Förderpreis in diesem Jahr an den Wahl-Berliner Falk zu vergeben: Er personifiziert eine polarisierende Haltung wie sie selten geworden ist in unserem Land, in unserer Branche. Und ja: auch im Liedermacher-Genre. Seine Texte schwingen sich schon jetzt auf, zum Inbegriff von in Melodie und Gesang gegossenem Sarkasmus zu werden. Wo andere junge Künstler – bei aller textlichen Brillanz, bei aller Klangqualität – doch vermehrt den Schulterschluss mit ihren Fans suchen, polarisiert Falk selbst jene Leute, die ihm wohlgesonnen sind. Wo andere Musiker Unangenehmes kunstvoll verpacken, spricht – oder singt – Falk sie einfach heraus. Und verweigert sich somit dem Verpacken, der Verklausulierung.

Nein, Falk macht sich keine Freunde, wenn er in seinen Liedern den Satz „Immerhin kein Krebs“ zu einer Art Lebensmotto erklärt oder detailliert auflistet, warum der Beischlaf mit der Schwester seiner Freundin logisch durchdacht, um nicht zu sagen: gut begründet ist. Er gibt sich gar nicht erst die Mühe sich als potentieller Großmeister eines Schwarzen Humors zu inszenieren, nein, er erzählt in nüchterner, einfach zugänglicher Sprache wie das Leben ist. Und ist dabei so herrlich frei von geplanter Witzigkeit, dass ein jedes seiner ehrlichen Lieder zum Showdown mit seinen Hörern wird: Wer grinst, wer lacht zuerst? Falk wird es nicht sein, denn ganz offensichtlich ist er ein naturveranlagter Zyniker, der erkannt hat, dass der Mensch, verhält er sich nur halbwegs anständig, am Ende seines Lebens auf eine Unzahl begangener Fehler zurückblicken wird. Warum also nicht dazu stehen, sich selbst auch mal in denkbar schlechtestem Licht darstellen? Dass Falk sich dabei schlichtweg weigert in den Tonfall des Jammerers, Zeterers und Weltuntergangspropheten zu verfallen, seine Stücke in fast schon stoischer Stimmlage schonungslos präsentiert ist dabei nicht für jeden Zuhörer mit Hang zur Verschleierung unangenehmer Wahrheiten zu ertragen.

Die Förderpreis-Jury freut sich Falk mit dem „Förderpreis der Liederbestenliste 2015“ auszeichnen zu dürfen.

 

 

2 Kommentare zu “Förderpreisträger der Liederbestenliste 2015

  1. alexbehning
    15. Februar 2015

    Mein Glückwunsch geht an den wunderbaren Musikerkollegen Falk.

    Alex Behning

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am 15. Februar 2015 von in Falk, Uncategorized und getaggt mit , , .
%d Bloggern gefällt das: