Ein Achtel Lorbeerblatt

Der Lied- & Chansonblog von David Wonschewski

Rezension: Sebastian Krämer – Lieder wider besseres Wissen

Cover Krämer

von Arno Wilhelm

Nach nur knapp zweijähriger Wartezeit ist mit „Lieder wider besseres Wissen“ in diesem Jahr die neue CD von Sebastian Krämer erschienen. Der Chansonnier, der zudem noch künstlerischer Leiter des Zebrano Theaters ist, hat damit ein stimmiges, angenehmes Gesamtbild mit ausgefeilten, interessanten Texten geschaffen. Nach dem Hörgenuss hat man das Wort „feinsinnig“ auf der Zunge. Mit einer Mischung aus gesprochenen und gesungenen Anteilen und abwechslungsreicher Instrumentierung sind die zum Teil durchaus langen, aber nie langweiligen, Lieder sehr hörenswert.

Thematisch geht es vordergründig oft um Kleinigkeiten, wie das versehentliche Erschrecken des Kindes mit einem kleinen Scherz, es wird eine Armbanduhr besungen und der Weg zur Videothek, der die baldige Schließung bevorsteht. Die großen Themen schwingen dabei zumeist im Hintergrund mit. Auch ein Instrumentalstück ist auf der Platte enthalten. Das neu aufgenommene Liebeslied „Stünde sie auf einmal da“ klingt schöner denn je, „Hitzefrei“ hingegen besingt nicht nur eine Situation, die heute an Schulen kaum noch vorkommt, sondern auch einen sehr eigenwilligen Umgang damit. Was, wenn man kein Hitzefrei möchte? Sich des verlorenen Wissens beraubt fühlt?

Manches Mal, wenn der Text oder der letzte Ton  eines der 13 Songs verklingt, besteht schon das Bedürfnis, das Lied erneut anzuhören, sei es um die Melodien erneut zu hören oder sich die Worte noch einmal durch den Kopf gehen zu lassen.

Der Schneemann auf dem Cover spielt tatsächlich auch in einem der Songs eine Rolle, in welchem darf der geneigte Hörer selbst herausfinden, auch wenn es der Titel nicht schwer macht.

Sebastian Krämer bleibt sich mit dieser CD treu, wie man so schön sagt, und es ist eine Freude dabei zuzuhören. Jedem, der sich an deutschen Texten und schönen Melodien erfreuen kann, sei sie wärmstens ans Herz gelegt.

www.sebastiankraemer.de

 

Ein Kommentar zu “Rezension: Sebastian Krämer – Lieder wider besseres Wissen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: