Ein Achtel Lorbeerblatt

Das Liedermacher-, Chanson- und Kleinkunstmagazin

Persönliche Empfehlung Lied: milou & flint – Karussell

Milou & Flint - orange bis blau - 2015

 

Für die Liederbestenliste im September hat EAL-Chefredakteurin Silke Aydin dieser Tage das Lied „Karussell“ von „milou & flint“ genauer betrachtet:

Im letzten Jahr begegnete mir irgendwann schon eine EP mit dem Lied „Wir waren hier“ und es fiel der Name Barbara Milou. Als ich nun mit dem Album „orange bis blau“ von „milou & flint“ bemustert wurde, erinnerte ich mich sofort an den Klang dieser Stimmen und war – begeistert!

„milou & flint“ sind Barbara Milou und Christoph van Hal. Bei Live-Auftritten werden sie von Multi-Instrumentalist Rocky Österreich unterstützt. Ihre Lieder haben eine positive Grundstimmung, klingen sanft und warm. Die beiden Gesangsstimmen ergänzen sich perfekt. Thematisch befinden sie sich oft im zwischenmenschlichen Paarbereich, auch Probleme werden in den Liedern nicht ausgespart – dennoch wird in jeder Schwierigkeit auch die positive Herausforderung gesehen!

Genauer betrachten möchte ich hier „Karussell“, zweites Stück des Albums und im August neu in die TOP 20 der Liederbestenliste eingestiegen. Ein Lied, das im ersten Moment einfach nur einen vergnüglichen Tag auf dem Jahrmarkt beschreibt: Zuckerwatte, Looping, Geisterbahn. Und eben das Karussell. Bei genauerer Betrachtung sehe und höre ich da aber eine viel tiefsinnigere Ebene, die vielleicht von den Künstlern gar nicht beabsichtigt war – oder eventuell doch!?

Für mich klingt dort in jeder Zeile das Leben durch. Das Leben mit seinen Höhen und Tiefen: „Mit rosa Zuckerwatte bin ich losgerannt. Gleich bei der ersten Fahrt verlor ich den Verstand. Bin im Looping gestorben, in der Geisterbahn erwacht. Wollten Masken mich bedrohen, hab ich dennoch gelacht.“ Zuerst hat man große Pläne, dann übertreibt man es. Schließlich überschlagen sich die Ereignisse, man kommt zur Besinnung. Und erkennt hoffentlich am Ende, wohin man gehen kann. Nicht umsonst sagt der Volksmund „Das Leben ist wie eine Achterbahn…“.

„Karussell, fahr’n wir noch ‘ne Runde, los komm schnell, vielleicht morgen schon steht es still.“ Hier wird das Karussell zum Symbol für das Leben an sich. Das Leben, das morgen schon vorbei sein kann.

Nicht unerwähnt bleiben soll auch noch das sehr ansprechend und liebevoll gestaltete Booklet des Albums, beim Karussell-Lied ist ein Kettenkarussell gezeichnet. Und Kabarettist Matthias Brodowy hat sich im Booklet mit einem handschriftlichen Kommentar verewigt, in dem er die Künste von milou & flint sehr lobend hervorhebt.

www.milou-flint.de

www.liederbestenliste.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: