Ein Achtel Lorbeerblatt

Das Liedermacher-, Chanson- und Kleinkunstmagazin

Liedermacher / SingerSongwriter für Auftrittsreihe in Münster gesucht.

Fabia Widmann6

Liebe Musiker,

ein Münsteraner Gastronom, der seine illustre Lokalität gerne zwei bis dreimal monatlich mit SingerSongwritern und/oder Liedermachern, später gerne auch Schriftstellern aufpeppen will, sucht: just solche.

All meine Versuche ihm diesen Gedanken auszureden, ihm zwischen Hopfen und Malz das unweigerliche Scheitern kleinkünstlerischer Veranstaltungsambitionen in Deutschland im Allgemeinen (und im Münsterland im Speziellen) in möglichst düsteren Farben zu malen scheiterten. Unbelehrbar, der gute Mann!  Zum Glück, erhält die westfälische Kleinkunstszene so doch bestenfalls einen so bitternötigen neuen „Player“. Und ich – Hallelujah-Hosianna-GottinderHöh! – eine konstruktive Aufgabe. Als Musikerbeschaffer.

Der kulturbeflissene Herr weiß also um die prinzipielle Schwierigkeit dieser Idee, möchte im August dennoch einen ersten Feldversuch starten. Und ist bereit dafür eine Fixgage von 100 Euro plus abendlicher Verköstigung und Hilfestellung bei der nächtlichen Unterbringung springen zu lassen. Das ist nicht viel – undbekanntlich doch deutlich mehr als manch jahrelang laufende Reihen an Konditionen bieten können.

Speziell geht es um folgende Daten: 11. August 2017 / 18. August 2017

Ich selbst kann aufgrund ganzmonatiger Abwesenheit (verweile ganz arg ausgedehnt in Regensburg) leider weder als Künstler, noch als Zuschauer und noch viel weniger als sonstiger Umsorger teilnehmen.

Wer Interesse hat, kann sich gerne via Mail direkt an mich wenden: david.wonschewski@gmx.de. Von Anfragen via Facebook bitte ich abzusehen.

Es grüßt vielfach,

David Wonschewski

Artikelfoto: Fabia Widmann


Über die nervenzermürbende Lachhaftigkeit psychischer Schräglagen: Lesen Sie auch „Schwarzer Frost“, „Geliebter Schmerz“ und „Zerteiltes Leid“ – die bisher erschienen drei Bücher von David Wonschewski. Mehr Informationen dazu gibt es: HIER.

Zum Autor:

cropped-dwonschewskibymashapotempa12

David Wonschewski, Jahrgang 1977, wuchs im Münsterland auf und ist seit 18 Jahren als Musikjournalist für Radio, Print & Online tätig. Als leitender Redakteur gestaltete er viele Jahre das Programm landesweiter Stationen, führte Interviews mit internationalen Künstlern, verfasste knapp 450 Rezensionen sowie PR-Texte für u.a. Reinhard Mey. Er ist Begründer (und nach aktuellem Stand auch Totengräber) des Liedermachermagazins „Ein Achtel Lorbeerblatt“ und saß von 2013 bis 2015 in der Jury der renommierten Liederbestenliste. Sein von der Internationalen Thomas Bernhard Gesellschaft empfohlener Debütroman „Schwarzer Frost“ brachte ihm 2013 erste Vergleiche mit Autorengrößen wie David Foster Wallace, Bret Easton Ellis oder eben Thomas Bernhard ein. Der Nachfolger „Geliebter Schmerz“ erschien Anfang 2014, der Roman „Zerteiltes Leid“ wurde im Mai 2015 veröffentlicht. 2017 erschien sein erstes Hörbuch „Das Seufzen und das Schweben“.

„Wonschewski zieht alle Register der Vortragskunst bis hin zur schrillen Verzweiflung, die sich in drastischen Stimmlagen widerspiegelt. Ironie, Sarkasmus und Zynismus – der Autor versteht es vortrefflich, diese Stilmittel zu einem höchst amüsanten Cocktail zu mixen.“ (Rainer Nix, „Westfälische Nachrichten“, 10. Juni 2015).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am 24. Juli 2017 von in Uncategorized und getaggt mit , , , , .
%d Bloggern gefällt das: