Ein Achtel Lorbeerblatt

Der Lied- & Chansonblog von David Wonschewski

„Lieder eines Lebendigen“ – Die Grenzgänger widmen sich Georg Herwegh

grenglielebher

Eine gelungene Hommage an den sozial-revolutionären Dichter Georg Herwegh (1817-1875). „Lieder eines Lebendigen“ erscheint im Digipack-Format inklusive 20-seitigem, reich bebildertem Booklet mit allen liedtexten.

DIE GRENZGÄNGER – fünffache Gewinner des  deutschen Schallplattenpreis – zollen dem Dichter GEORG HERWEGH, der in diesem Jahr seinen 200. Geburtstag gefeiert hätte, mit ihrem neuen Album Tribut. So präsentiert „Lieder Eines Lebendigen“ ausgewählte Stücke des 1817 in  Stuttgart geborenen Dichters und Sozial-Revolutionärs, der zu den populärsten
deutschsprachigen Literaten des 19. Jahrhunderts zählte und dem mit „Gedichte eines Lebendigen“ einer der größten literarischen Erfolge seiner Zeit gelang. Seine Lieder und Verse voller Zorn und Zärtlichkeit trafen den Nerv der Zeit und waren schon bald in aller Munde. Mit diesem Album erfährt der Zeitgenosse von HEINRIcH HEINE endlich die ihm gebührende Würdigung, lässt diese Veröffentlichung die Aktualität vieler seiner Werke deutlich werden, wirken Zeilen wie „Alle Räder stehen still / wenn dein starker Arm es will“ bis heute nach. Druckvoll, virtuos und beseelt transferiert die Formation die Lieder HERWEGHs in die Gegenwart, kleiden Bandgründer MICHAEL ZACHCIAL (Gesang, Gitarre), FREDERIC DROBNJAK  (Gitarre), FELIX KROLL (Akkordeon) und ANNETTE RETTIcH (cello) diese dabei in ein kongeniales musikalisches Gewand kreiert aus Elementen von Folk, Jazz, Blues, Chanson und Tango.

###############################################

Zwischendurch beweisen gerade die Gitarristen außerordentliche Fingerfertigkeiten, wohingegen das Händchen der Musiker für ausgeklügelte Arrangements in jedem Stück deutlich wird. Dies macht besonders das bedrückende ‚Germania mir graut vor dir‘ oder ‚Lied vom Hasse‘ spannend, derweil die hochdynamische Produktion den Schöpfern zusätzlich in die Hände spielt. „Lieder eines Lebendigen“ hat in Form dieser Vertonung eine Gänsehaut erzeugende Auffrischung erfahren.

FAZIT: Musikalisch Geschichtsaufarbeitung mit starkem Gegenwartsbezug. Auf „Lieder eines Lebendigen“ klingen der Wille zur Demokratie und der europäische Gedanke im ursprünglichen Sinn an, ohne dass politische Parolen geschwungen werden. Dabei bestätigen DIE GRENZGÄNGER ihren Ruf, eine virtuose wie ausgesprochen emotionale Gruppe zu sein. In den Ohren dieses Hörers zumindest zählt das Quartett zu den führenden Vertretern seiner Zunft in Deutschland, falls es nicht sogar außer Konkurrenz fällt.

von: MusicReviews.de – http://musicreviews.de/reviews/2017/Die-Grenzgaenger/Lieder-eines-Lebendigen-Georg-Herwegh-Poet-und-Rebell/

##########################################

„Außerst dynamische und genial arrangierte akustische Folkmusik.“ (Melodie & Rhythmus)

######################################

(Quelle: BrokenSilence)

Zur Website der Grenzgänger: HIER entlang.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am 1. September 2017 von in Grenzgänger, Die, Uncategorized und getaggt mit , , , , , .
%d Bloggern gefällt das: