Ein Achtel Lorbeerblatt

Der Lied- & Chansonblog von David Wonschewski

Da weiß wer was, was ich nicht weiß. Oder: Liedermacher- und Chansonfestivals 2018

Fabia Widmann8

Liebe Liedermacher- und Chansonfreunde,

da gibt es diese nette Kategorie auf meinem Blog, welche da heißt: „Liedermacherwettbewerbe und Festivals“. Eine kleine, aber hochwichtige Kategorie, wie ich finde. Vor allem aber: nicht ganz einfach zu recherchieren, kompetent und halbwegs komplett zu bestücken.

Von daher freue ich mich über Tipps von allen Seiten, aus allen Richtungen. Um für 2018 wieder „gut aufgestellt“ zu sein, wie man so nett sagt.

  • Sie wissen von einem großen Liedermacherfestival, das 2018 definitiv stattfindet?
  • Sie meinen mal irgendwo gelesen zu haben, dass ein kleiner Chansonwettbewerb geplant ist, sind sich aber nicht ganz sicher, wissen weder wo genau, noch wann?
  • Sie veranstalten selbst Wettbewerbe und/oder Festivals, egal ob in kleinem oder großem Rahmen?

Prima! Da momentan für 2018 noch GAR NIX vermerkt ist, nehme ich jeden noch so kleinen Info-Happen. Schätze lassen sich bekanntlich viele heben – man muss nur wissen wohin zu laufen ist mit seiner Schaufel, wo zu buddeln ist.

Zur Informationsübermittlung können Sie gerne hier unter diesem Beitrag kommentieren oder aber auch DIESES Kontaktformular verwenden. Bitte NICHT bei Facebook kommentieren oder schreiben. Das bringt Unglück, habe ich gelesen.

Es dankt,

David Wonschewski

Foto oben: Fabia Widmann (www.fotoloca.de)


Über den Autor:

David Wonschewski, Jahrgang 1977, wuchs im Münsterland auf und ist seit 18 Jahren als Musikjournalist für Radio, Print & Online tätig. Als leitender Redakteur gestaltete er viele Jahre das Programm landesweiter Stationen, führte Interviews mit internationalen Künstlern, verfasste knapp 450 Rezensionen sowie PR-Texte für u.a. Reinhard Mey. Er ist Begründer des Liedermacherblogs „Ein Achtel Lorbeerblatt“ und saß von 2013 bis 2015 in der Jury der renommierten Liederbestenliste. Sein von der Internationalen Thomas Bernhard Gesellschaft empfohlener Debütroman „Schwarzer Frost“ brachte ihm 2013 erste Vergleiche mit Autorengrößen wie David Foster Wallace, Bret Easton Ellis oder eben Thomas Bernhard ein. Der Nachfolger „Geliebter Schmerz“ erschien Anfang 2014, der Roman „Zerteiltes Leid“ wurde im Mai 2015 veröffentlicht. Im März 2017 kam sein erstes Hörbuch „Das Seufzen und das Schweben“ heraus.

„Wonschewski zieht alle Register der Vortragskunst bis hin zur schrillen Verzweiflung, die sich in drastischen Stimmlagen widerspiegelt. Ironie, Sarkasmus und Zynismus – der Autor versteht es vortrefflich, diese Stilmittel zu einem höchst amüsanten Cocktail zu mixen.“ (Rainer Nix, „Westfälische Nachrichten“, 10. Juni 2015).

 

 

2 Kommentare zu “Da weiß wer was, was ich nicht weiß. Oder: Liedermacher- und Chansonfestivals 2018

  1. Philipp Dewald
    22. September 2017

    Hier ein paar Daten größerer Festivals für 2018:

    12.-14. Januar: Erfurter Liedermacherfestival (Erfurt)
    http://www.erfurter-liedermacherfestival.de

    29.-30. Juni: Songs an einem Sommerabend (Würzburg)
    https://songs-an-einem-sommerabend.de

    06.-07. Juli: Lieder auf Banz (Bad Staffelstein)
    http://www.lieder-auf-banz.de/#1

    16.-19. August: adriAkustik Liedermacherfestival (Deutzen)
    http://www.adriakustik.de/adriakustik.de/festival

    Gern geschehen! :-)

    • achtellorbeerblatt
      22. September 2017

      Wow, Bombe Daniel – besser als ich es mir vorgestellt hatte. Pflege ich direkt ein, Danke!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am 22. September 2017 von in Uncategorized.
%d Bloggern gefällt das: