Ein Achtel Lorbeerblatt

Der Lied- & Chansonblog von David Wonschewski

Der Liedermacher-Videotipp 10/2017: Captain’s Diary – „Teufel Angst“

DSC_9816 (Large)

Es ist das Jahr 1999, als der Oberhausener CAPTAIN`S DIARY (mit bürgerlichem Namen Sebastian Müller) im zarten Alter von 17 Jahren anfängt, aus seinem Herumgeklimper auf der akustischen Gitarre die ersten eigenen Song-Ideen zu entwickeln. Zwischendurch laufen die brandneuen Releases von Jimmy Eat World (Clarity), Get Up Kids (Something To Write Home About), NOFX (Heavy Petting Zoo), Satanic Surfers (Hero Of Our Time) und Propagandhi (Less Talk More Rock) als Mixtapes rauf und runter, bis sie irgendwann leiern.

Da ist sie also: Die Punk-Inspiration, die schon damals da war und bis heute in jedem einzelnen Lied spürbar ist.

zeitraffer

Auf „Zeitraffergeschichten“, CAPTAIN`S DIARYs fünftem Album, finden sich Ideen aus allen Situationen des Alltags. Mittlerweile arbeitet Sebastian Müller seit einigen Jahren hauptberuflich als Klassenlehrer mit Kindern und Jugendlichen an einer Förderschule mit dem Förderschwerpunkt Lernen. Neben der Musik seine zweite Herzensangelegenheit. So fließen Melodien, die während des Musikunterrichts entstehen, ebenso in den Kreativprozess mit ein wie das Ergebnis aus Konversationen und gesellschaftlichen Missständen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am 18. Oktober 2017 von in Uncategorized, Videos und getaggt mit , , .
%d Bloggern gefällt das: